Alles Geben – Eine psychologische Tragikomödie

URAUFFÜHRUNG

Ein Coach will einen Workaholic vor dem Burnout beschützen, setzt aber prompt dessen Ehe in Flammen…

Stress, Therapie und Sinn des Lebens sind zentrale Themen im neuen Theaterstück von Theo Plakoudakis und Sören Senn.

Die psychologische Tragikomödie basiert auf authentischen Burnout-Schicksalen aus der Mitte unserer Leistungsgesellschaft.

mit Sebastian KrähenbühlBeat MartiCarina Wiese

Regie: Sören Senn
Bühne und Kostüm: Karin Mächler
Maske: Cordula Pompino 
Technik / Licht: Dario Marty

Produktion: Klibühni, Das Theater

„Dieser toxische Kapitalismus, dieser zerstörerische Kapitalismus, da, wo er schließlich hindurchgeht, das ist ja nichts Abstraktes, es sind unsere Körper, die leiden. All diese modernen Krankheiten, die gleichzeitig psychisch und organisch sind – sie alle sind mit den Formen des Lebens verknüpft.“

Marina Garcés, Spanische Philosophin im Gespräch

Zum Inhalt

Zum Hintergrund 

Rezensionen

Dank/Förderer